Pediküre und Fußpflege

Gepflegte Füße und Fußnägel nach einer Pediküre

Sommerzeit ist Sandalenzeit. Damit Ihre Füße in Ihren neuen Sandalen voll zur Geltung kommen, sollten Sie vorab eine professionelle Fußpflegerin Hand an Ihren Fuß anlegen lassen. Aber nicht nur im Sommer werden Sie die Behandlung als kleines Stück Wellness für sich und Ihre Füße empfinden. Sie steigert Ihr persönliches Wohlbefinden, weil Sie auf gepflegten Füßen einfach besser laufen und Ihre Füße schöner aussehen.

 

Pediküre

Vergilbte und eingewachsene Zehnägel, Hornhautschichten und wuchernde Nagelhaut sind absolute No-Goes für die Ihre Sandalenmode. Wer von Kopf bis Fuß auf gepflegt sein will und gerne offene Schuhe trägt, sollte seinen Füßen schon vor dem Sommer besondere Aufmerksamkeit widmen. Eine Behandlung bei einer professionellen Fußpflegerin in Paderborn pflegt Ihre Füße weich und schön – so kann der Sommer auch für Ihre Füße beginnen.

Nachdem die Fußpflegerin Ihre Füße mit einem Pediküre – Rundum-Pflegeprogramm verschönt hat, kann sie sich ausführlich der Verzierung Ihrer Zehnägel widmen.Besonderers beliebt ist auch hier in Paderborn bereits seit einigen Jahren die French-Optik, eine spezielle Lackiertechnik in der Nagelmodellage, die Nägeln ein natürliches Aussehen verleiht. Die Nagelspitze wird weiß lackiert, der übrige Nagel beige oder rosé. Aber auch farbige French-Varianten sind diesen Sommer im Trend.

 

Fußpflege

Eine gute Fußpflege in Paderborn ist nicht nur eine Frage der Ästethik, sie beugt durch entsprechende Beratung und Behandlung auch schwerwiegenden Folgeschäden vor. Sobald Veränderungen rechtzeitig erkannt werden, können durch die Fußpflege auftretende Fußprobleme beseitigt oder stark gemildert werden.

Fusspflege im Kosmetikzentrum in Paderborn

Besonders wichtig ist eine regelmässige Fußpflege für Diabetiker, da sie warnende Schmerzen oft nicht wahrnehmen. Bleibt der Besuch bei Ihrer Fußpflegerin aus, ist ein langwieriger Heilungsprozess die Folge. Weitere Problematiken sind z.B. Rückenprobleme, welche durch bestimmte Fußdeformitäten verursacht werden können. In diesem Fall sollten diese Fußproblemzonen begutachten und ggf. korrigieren lassen.

Behandlungsumfang: Bei der Fußpflege werden die Füße begutachtet, die Fußnägel sachgemäß gekürzt, die Ecken im Nagelfalz freigelegt und gesäubert, die Hornhaut geschnitten und gefeilt, „Hühneraugen“ entfernt sowie Druckstellen beseitigt. Abschließend werden die Füße eingecremt.